Jod in der Schwangerschaft

    • (1) 15.02.19 - 08:22

      Hallo
      Ich bin in der 18 SSW.
      Aufgrund von Fehlgeburten und Problemen beim schwanger werden hat mein Frauenarzt mir höher dosierte Folsäure empfohlen als sie z B in Femibion drin ist.
      Allerdings ist es reine Folsäure ohne Jod.
      Aber ist Jod nicht wichtig ? Habe ich leider nicht früher dran gedacht war erstmal froh das die kritische Zeit rum ist.
      Danke

      • (2) 15.02.19 - 20:56

        Hallo Chris,

        wenn sie keine schwere SD Erkrankung haben ist Jod fast genauso wichtig für sie und die fetale Entwicklung ( fetale Schilddrüse und Gehirn) !!! Bitte unbedingt substituieren ca 150 Mikrogramm/Tag. grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen