Unsicherheit

    • (1) 16.02.19 - 09:29

      Guten Tag,
      Ich habe eine Frage zum Thema “schwanger nach Fehlgeburt”

      Im Januar hatte ich in der 6ssw eine fg. War danach drei mal zur Blutabnahme.
      Einmal im Krankenhaus, am Tag der Richtigen Blutungen 20.01.19 (vermutlich also auch mein erster Zt). Dort lag der Hcg Wert bei 54. Eine Woche später lag er bei 21 und die Woche darauf 01.02.19, sagt mir mein Gynäkologe, das der Wert soweit gesunken sei, das er nicht mehr nachweisbar sei.
      Gestern habe ich zwei Tage vor NMT wieder einen Test gemacht. 😬 (War ein Bauchgefühl) Der Test ist wieder positiv. CB mit Wochenbestimmung 1-2

      Kann das stimmen??
      Meinen Eisprung habe ich nicht bestimmt.

      Vielen Dank

      • (2) 17.02.19 - 16:14

        Hallo lulu,

        solche Situationen gibt es durchaus. da war dann ein sehr schneller Eisprung. Warten sie nun bitte in Ruhe ab. Drücke die Daumen, fw

Top Diskussionen anzeigen