Dringende Frage...

    • (1) 17.02.19 - 23:38

      Ich habe mir letzten Freitag das Implanon entfernen lassen und da es scheinbar nach 1,5 Jahren schon stark verwachsen war, wurde ein ca1 cm länger Schnitt gemacht. Sehr unangenehmer Eingriff und brutal schmerzhaft. Der Schnitt wurde verklebt und mit mullbinde bandagiert. ich solle in 1 bis 2 Wochen einen kontrolltermin machen. Ist das so korrekt oder am besten direkt zu einem arzt gehen und drüberschauen lassen? Lg Mamichaela

      • Hallo mamimichaela,

        das klingt irgendwie sonderbar, habe ich noch nicht gehört dieses Vorgehen. Hoffe das hat wenigstens auch ein Arzt gemacht. Falls sie Beschwerden haben würde ich raten sofort zu einem Arzt zu gehen. Alles Gute, fw

        • Mein Frauenarzt hat das so gemacht. Die Wunde wurde geklebt und das sollte so gut sein meinte er. Ich kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen dass sich das bei mir in 1,5 Jahren stärker verwachsen hat als bei anderen in 3 Jahren.. Ich werde den Arzt auf jeden Fall wechseln. Ich weiss jetzt schon dass da eine hässliche Narbe bleiben wird. Und das mit Mitte 20... 😐

Top Diskussionen anzeigen