Ist jetzt die Anti D Prophylaxe nötig?

    • (1) 21.02.19 - 08:24

      Liebe Frau Weigert,

      ich bin Rhesus Faktor negativ und befinde mich momentan bei 18+3 in meiner 3ten Schwangerschaft. Zuvor habe ich immer die Spritze bekommen.

      Gestern nach dem Toilettengang hatte ich ganz ganz leichte und minimale bräunliche Verfärbung mit im Ausfluss. Ich selbst würde das nicht mal als Schmierblutung bezeichnen. 2h später war davon nichts mehr zu sehen. Benötige ich jetzt dringend die Prophylaxe?

      Weiterhin ist mir gestern eingefallen das ich in den ersten 12 Wochen 2 mal das gleiche hatte! Auch jeweils einmal und ganz leicht nach dem Toilettengang, danach war nichts mehr. Da hab ich nur gar nicht an eine SB gedacht und somit auch nicht mit dem Frauenarzt gesprochen, somit auch keine Spritze bekommen. Kann das jetzt Auswirkungen auf mein Baby haben? Bisher ist alles gesund, munter und zeitgerecht entwickelt.

      Ich würde mich sehr über Ihre Antwort freuen.

      Danke

      • Hallo vivilotta,

        ich denke dass das zu wenig bräunlicher Ausfluß war für eine Prophylaxe. Wenn sie aber sicher gehen wollen lassen sie nach den vorhergehenden Ereignissen einen BG AK Status bestimmen. Wenn negativ hat keine AK Bildung stattgefunden. Alles gute, fw

        • Hallo Frau Weige

          Danke für Ihre Antwort. Ich habe mir soeben die Prophylaxe abgeholt. Aber vergessen zu fragen ob das meinem jetzigen Baby was anhaben könnte oder erst die nächste Schwangerschaft betrifft, angenommen das in den ersten 12 Wochen waren Blutungen bei denen ich die Prophylaxe benötigt hätte

          • wenn eine frühe AK Bildung stattgefunden hat könnte theoretisch auch eine Reaktion in der aktuellen Schwangerschaft erfolgen. Mit der Prophylaxe sind sie aber auf der sicheren Seite, alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen