Böse Vorahnung Geburt ?

    • (1) 27.02.19 - 21:14

      Kurz zu mir: ich bin eine übergewichtige Mami, die vor 1 Jahr und 11 Monaten per not Kaiserschnitt unter Vollnarkose entbunden hatte. Ich hatte unter der Geburt literweise Blut verloren. Ich brauchte Bluttransfusionen und lange bis ich wieder richtig fit war. Danach wollte ich keine Kinder mehr, aber mit der Zeit wuchs der Wunsch für ein Geschwisterchen für die große. Ich wurde sehr schnell schwanger und stehe nun kurz vor der Entbindung. Nun ist es so, dass ich plötzlich so eine starke Angst habe und zwar davor, dass ich die Geburt nicht überlebe. Es geht mir nicht mehr aus dem Kopf, ich will doch nicht mit 25 Jahren sterben :( Beim Gespräch im Krankenhaus sagten sie das die Narbe super verheilt ist und ich es auf normalen Wege versuchen darf, welches ich auch befürworte. Unter der Geburt werde ich eine Beleghebamme haben, um schneller eingreifen zu können sollte es wieder zu plötzlichen Blutungen kommen .. nun meine Frage, ist es eine Vorahnung so zu fühlen ? Werde ich bei oder nach der Geburt sterben ? :(

      • Hallo Angsthase,
        Entschuldigung, aber wie soll ich Ihnen denn sachlich auf diese Frage antworten? Ich verstehe ihre Sorgen, denke aber dass es wichtig ist Bedenken, Wünsche und Bedürfnisse nochmal mit der betreffenden Geburtsklinik zu besprechen bitte. Alles Gute für Sie!fw

Top Diskussionen anzeigen