Progesteron zu früh absetzen?

    • (1) 27.02.19 - 22:28

      Hallo, ich habe mal eine Frage, ich nehme Progesteron zur Unterstützung habe keine Gelkörperhormonschwäche, allerdings eine Fehlgeburt, in dem Monat als ich schwanger wurde, da hatte ich auch progesteron genommen hatte ich an Es+11 positiv getestet, leider wollte es nicht bleiben :(
      heute bin ich wieder bei Es+11 aber der Schwangerschaftstest ist negativ, ich setze das progesteron jetzt ab, allerdings stellt sich mir jetzt die Frage, was würde passieren wenn ich das Progesteron absetze und der Test an Es+14 positiv wäre, würde ich dann das Kind verlieren oder kommt es garnicht dazu weil ich schon längst die Periode habe und das kind ohne meines Wissens ab gegangen ist ? würde die Periode Ausbleiben wenn ich jetzt doch schwanger wäre ? ich hoffe sie verstehen was ich meine, und können mir einen Tipp geben

          • (5) 28.02.19 - 19:50

            Hallo pepii,
            mir stellt sich die Frage warum sie überhaupt Progesteron nehmen obwohl sie keine Gelbkörperschwäche haben..? Deswegen macht es auch keinen Sinn es weiter zu nehmen. An einer möglichen, sich später zeigenden Schwangerschaft ändert es nichts. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen