Schwanger?nicht schwanger? Was tun?

    • (1) 05.03.19 - 18:48

      Hallo,

      mein Partner und ich befinden uns im 7ÜZ. Leider passiert bis jetzt nichts..ich soll bereits vom Arzt Mönchspfeffer und Folsäure/Kinderwunsch nehmen. Ich hatte bis jetzt einen sehr regelmäßigen Zyklus mit 28/29 Tagen und 4-5 Tage Periode. Meine letzte Periode war am 31.01. und war 5 Tage lang.
      Dieser Zyklus ist allerdings ganz anders:
      Periode sollte von 26.2-2.3 gehen. Hatte sonst kaum PMS.
      Diesmal aber seit dem 27.2 immer wieder Bauchziehen. Am 27.-1.3 ziemlich stark, danach nur wie kleine ziehen oder pieksen.
      Meine Brüste waren sonst immer unverändert doch seit dem 17.2 etwa spannten diese extrem und es passten keine BH‘s mehr.
      Ich finde, ich rieche seit 5 Tagen vermehrt nach Schweiß, was vorher nie war. Mein Freund allerdings meint ich rieche nicht.
      Seit dem 27.2 bin ich stets müde. Ich könnte nur noch schlafen und bin seit dem 2.3 in der Nacht sehr oft wach und fühle mich dann schlaflos. Morgens aber gleich wieder übermüdet. Meine Stimmungen schwankten vor der Blutung am 27.2 und am 2.3-3.3.

      Jetzt könnte man meinen, das sind alles SS Anzeichen aber ich hatte meine Periode. etwas später , also am Tag 30-31.
      Allerdings nur die zwei Tage, zwar stark aber danach abrupt nichts mehr außer wenig braune Schmierblutung. Test war am 2.3 früh negativ...aber die Veränderungen klingen nicht ab! Was meint ihr? Was soll ich tun? Ich war erst Anfang Februar beim Arzt. Laut ihm soll ich bis Mai warten bevor wir die Hormone überprüfen.

      Vielen Dank und bitte helft mir 😅😊

      • liebe sjess,

        vielleicht machen sie nochmal einen kontrolltest. Sollte der auch negativ sein können es natürlich noch viele andere Ursachen für diese Anzeichen und Hormonschwankung geben. Das ärztlich abklären zu lassen ist sicher richtig. Ich würde aber die Symptome auch nicht überbewerten in der Aussagekraft. Manchmal steigert man sich dann bei Kinderwunsch auch etwas rein. Versuchen sie bitte ruhig zu bleiben und besprechen sie wie es bei weiterhin unerfülltem Kiwu für sie weitergeht ärztlich. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen