Kiwu Behandlung

    • (1) 07.03.19 - 09:02
      S....

      Guten Morgen,
      Und zwar möchten wir in eine Kiwu Klinik da wir seit über einem Jahr versuchen ein Kind zu bekommen aber es nicht klappt.
      Wir hatten mal ein Gespräch über die PID. Da bei mir ein Chromosom Fehler vorliegt. Meine Tochter kam 2016 krank zur Welt und starb ein Jahr später, allerdings nicht wegen dieser Erkrankung.
      Meine Frage ist ob ich auch eine andere Behandlung vornehmen kann, ohne die Untersuchung der Chromosomen? Eine einfache künstliche Befruchtung, wenn man das so sagen kann.
      Oder bin ich dazu verpflichtet diese vorzunehmen da ich weiß das ich ein Risiko habe?
      Ich habe schon mit meiner Frauenärztin gesprochen aber sie gibt mir eher das Gefühl als wenn ich ein schlechter Mensch bin wenn ich eine andere Behandlung vorziehe..

      • liebe s.,
        das kann ich leider nicht beantworten da ich kein Kiwu Experte bin und das Procedere in einer Kiwuklinik inkl. der konkreten gesetzlichen Vorschriften nicht 100% kenne. Im Interesse den Kindes und von ihnen ist eine ausfuehrliche Beratung, ggf auch beim Genetiker, sicher sinnvoll. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen