Gebärmutterhals

    • (1) 08.03.19 - 16:25

      Hallo.
      Vorab ich bin in der 25, morgen 26 ssw. Von Dienstag bis Mittwoch lag ich im Krankenhaus wegen Bauchschmerzen, raus gestellt haben sich Wehen die allerdings nichts am Gebärmutterhals bewirkt haben. Dieser lag bei 3 cm und für mein drittes Kind in Ordnung. Nun habe ich trotz Ruhe, Magnesium und Utrogest ein ständiges Stechen in der Scheide, eher so im Eingang tief drin. Ich habe schon etwas Angst das der Gebärmutterhals sich nun doch verkürzt. Meine kleine kam 5 Wochen zu Früh und ich möchte das ungern nochmal früher gebären. Ist dieses Stechen vllt ganz normal? Früher hieß es Gmh verkürzt sich aber vorgestern war ja alles in Ordnung bis auf die Wehen

      • liebe miri,

        was hinter einem Stechen liegt kann man ohne Untersuchung nicht wirklich vorhersagen. Haben sie anhaltende Beschwerden sollte das kontrolliert werden. In den meisten Fällen ist es aber ohne Relevanz. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen