Pilleneinnahme

    • (1) 13.03.19 - 20:27

      Vll können Sie mir helfen...meine kleine Schwester hat bis gestern die Minipille (ein Hormon) genommen, diese verträgt sie allerdings sehr schlecht... Sehr starke Zwischeblutungen.

      Nun hat sie heute eine Pille aus der alten Generation bekommen)(mit zwei Hormonen) diese hat sie immer gut vertragen und möchte nun umstellen.

      Die Fa meinte sie solle heute noch mal die Minipille (ein Hormon) nehmen und dann morgen mit der Neuen anfangen.

      In der Packungsbeilage von der neuen Pille steht allerdings, dass man, wenn man davor eine Minipille genommen hat, diese sofort absetzen kann und mit der neuen starten kann...

      Mhh sie macht sich jetzt total den Kopf... Wie sie jetzt vorgehen soll, wie die Fa sagte oder wie es in der Packungsbeilage steht.

      Ich kann da leider nicht helfen, da ich schon seit Jahren keine mehr nehme.

      Vielen Dank!

      • hallo s.,

        also sie sollte nach Einnahme der minipille am darauffolgenden Tag die "Neue" benutzen und einnehmen, möglichst zur gleichen Zeit. Zur Sicherheit würde ich aber in den ersten 7 tagen zusätzlich verhüten wenn der Wechsel mitten im Zyklus stattfindet und nicht zur Regulären Mens. grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen