Was ist nur los mit mir?!

    • (1) 23.03.19 - 23:27

      Also, hab eig immer einen geregelten Zyklus von 28 Tagen mit 7 tage Periode.
      Laut der Rechnung war der Eisprung am 14. Tag (7.März) da wo mein Freund und ich auch ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten.
      Meine letzte Periode war am 21.2.19, jetzt hab aber laut Rechnung meine Periode am 21.3. nicht bekommen und darauf einen Test gemacht der aber negativ ausfiel.
      Jetzt ist mir seit dem 22.3. immer wieder schwallartig schlecht ohne Erbrechen und natürlich habe ich auch vermehrt Hunger wie sonst. Alle (meine Eltern, mein Freund und seine Eltern) vermuten eine Schwangerschaft, aber ich weiß nicht was jetzt wirklich los ist mit mir.
      Könnte trotz negativen Test trotzdem eine Schwangerschaft vorliegen z.b. verspätete Schwangerschaft oder verschiebt sich alles nur? Möchte nächste Woche auf jeden Fall zum Frauenarzt gehen um nachschauen zu lassen, mache mir aber trotzdem totale Gedanken darüber weshalb ich auch nicht einmal mehr richtig einschlafen kann. Trinke auch mehr wie sonst und hab auch vermehrten Harndrang.

      Bitte um schnelle Rückmeldung.
      Vielen Dank

      MfG karina

      • hallo zafira,
        das sind alles unspezifische Symptome die aber auch nicht nur bei Schwangerschaften , sondern generell bei Zyklusunregelmäßigkeiten, Hormonverschiebungen auftreten können. Deswegen ist es sicher sinnvoll bei weiterhin neg. Test sich ärztlich vorzustellen. Alles Gute, fw

        • Habe am 24.3. dann mit einem frühtest dann positiv getestet wie mit 2 weiteren die ebenfalls positiv ausfielen, am Abend hab ich dann plötzlich Blutungen bekommen die immer noch da sind und heute wieder positiv getestet. Bin etwas verwirrt und ratlos.

Top Diskussionen anzeigen