Brauner / blutiger Schleim 1 Monat nach FG

    • (1) 25.03.19 - 14:16

      Liebe Frau Dr. Weigert,

      ertsmal herzlichen Dank dafür, dass Sie die Fragen so geduldig beantworten!

      Ich hatte am 15.02. eine mit Cytotec eingeleitete FG (10. SSW), danach 2 Wochen Blutungen, 1 Woche SB, 6 tage Ruhe und wieder 5 Tage Blutungen. Seit letztem Dienstag ist wieder Ruhe eingekehrt. Meine FÄ hat letzten Freitag einen US gemacht und Blut abgenommen. Im US sah alles gut aus, HCG im Blut wieder bei Null.

      Nun habe ich aber seitdem ab und zu einen bräunlichen Schleim. Gerade eben kam ein ziemlich großes Stück, bräunlich und an einer Stelle mit einem größeren "Stück" altes Blut dran. Es riecht nicht und Schmerzen habe ich auch nicht. Aber normalerweise ist mein Zervixschleim sehr klar / weiß. Muss ich mir Sorgen machen, dass es eine Entzüdnung sein könnte bzw. soll ich das abklären lassen? Oder sind das normale Unregelmäßigkeiten nach einer FG? Wir hatten gestern GV (mit Kondom), könnte es davon kommen?

      Vielen lieben Dank im Voraus!

      • liebe Valeria,

        das tut mir leid für sie! machen sie sich wegen der ab und zu noch auftretenden SB keine Sorgen. Es ist nicht schlimm wenn immer noch mal etwas Gewebe oder Schleimhaut abgeht. Warten sie erstmal ab wie sich der Zyklus jetzt einpendelt. Durch Sport oder GV kann es noch angeregt werden dass etwas abgeht. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen