Antikörpersuchtest positiv

    • (1) 03.05.19 - 18:29

      Hallo,

      Ich bin zum drittenmal schwanger und bin rhesus negativ meine Kinder und mein mein positiv.

      Heute würde mir gesagt, das bei der letzten Blutabnahme vor 4 Wochen Antikörper gefunden wurden.
      Mir wurde nochmal Blutabgenommen und jetzt muss ich auf die Ergebnisse warten.

      Ich bin ziemlich verzweifelt.
      Stimmt es das mein Baby dann geholt wird wenn sich der Test bestätigt?
      Was für Folgen kann dieses Ergebniss für mein Baby haben.

      Ich bin heute bei 29+5

      Danke für Ihre Antwort

      • hallo m.,

        das kommt natürlich alles erstmal drauf an welche Sorte der AK gefunden wurden. AK Bildung zb nach RH Prophylaxe sind für einige Wochen normal. Sollten AK anderer Art gefunden werden, wird das alle 4 Wochen im Blut kontrolliert ( der Titer) und auch ein US vom Baby gemacht um zu sehen ob es irgendwelche Auffälligkeiten bzgl. Ödeme und Anämie gibt. D.h. nicht automatisch dass es geholt wird!!!!!Also bitte erstmal in Ruhe die Kontrolle abwarten. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen