Arixtra 2,5mg

    • (1) 11.05.19 - 21:32

      Hallo Frau Dr.

      hab nun noch eine Frage bezüglich meiner Urlaubsfahrt, da haben Sie mir ja schon geantwortet, vielen Dank erstmal dafür. Der Gefäßarzt hat mir schon die 2 Spritzen mitgegeben, es ist Arixtra 2,5mg. Nun hab ich aber gelesen das Arixtra nicht die erste Wahl in der Schwangerschaft ist. Soll ich mir andere Spritzen holen oder sind diese trotzdem unbedenklich?

      LG

      • hallo b,

        das stimmt völlig dass Arixtra nicht die erste Wahl ist sondern ein NMH wie zb. fragmin, mono embolex, clexane...die übliche Verordnung ist. Vielleicht gibt es einen speziellen Grund dafür? Ich würde nochmal dort anrufen und nachfragen. Arixtra nimmt man eigentlich nur wenn die anderen kontraindziert sind oder eine Erkrankung/ Unverträglichkeit vorliegt. Grundsätzlich aber möglich. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen