Folgeschäden Chlamydien

Hallo,
Wir haben seit knapp zwei Jahren einen Kinderwunsch. Bisher hat es allerdings nicht gekappt. Im Januar hatte ich eine Bauch und Gebärmutterspiegelung. Meine Eileiter waren prompt durchlässig und auch bei der Gebärmutterspiegelung war alles in Ordnung. Bei der Blutuntersuchung von meinem Partner, der auch dort ein Sperma Gramm machen ließ, wurde bei mir auch Blut abgenommen. Hier wurde festgestellt, dass ich Chlamydien hatte und noch habe. Es ist bisher nie etwas in den ganzen Untersuchungen festgestellt wurden. Wir bekommen jetzt beide Antibiotika über drei Wochen.
Habe ich mit Folgeschäden zu rechnen? Auch wenn die Bauchspiegelung nichts anzeigte?

Vielen Dank

Der Wert liegt bei Chlamydia trachom lga 53,44

hallo cover,

wenn in der LSK kein pathologischer Befund zu sehen war und die Eilleiter durchgängig sind ist kein Folgeschaden zu erwarten. Bitte trotzdem gewissenhaft die Behandlung zu Ende führen. Alles gUte, fw