Ratlos

    • (1) 29.05.19 - 22:45

      Hallo Frau Dr. Weigert,
      Ich war beim Frauenarzt und sie hatte einen Ultraschall gemacht und gesagt sie kann nichts sehen. Sie sagte such vielleicht war es auch ein Abgang. Ich bekam Blut abgenomen bekommen und Proben von den Stücken was bei der Blutung dabei war. Der Hcg Wert war negativ als ich am Montag angerufen habe. Das Blut wurde mir Freitag den 17.4.19 abgenommen das Labor wurde erst Montagmorgen abgeholt. Mir ist abezu immer noch schlecht,schwindelig und ich bin sauer müde könnte dauernd auf die Toilette rennen, weil ich wieder Wasser lassen muss. Jetzt meine Frage könnte ich doch schwanger sein? Ich trau mich nicht einen Test zu machen aus Angst das ich doch nicht schwanger bin. Da mein Freund und ich uns ein Baby wünschen.

      • hallo b.,

        ich verstehe ihre Frage nicht ganz. wenn am 17.04 ein negativer HCG vorlag kann sich das bis dato, immerhin Ende mai- und mindestens einen Zyklus weiter , ja komplett verändert haben. Da hilft nur ein Test um es zu wissen. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen