Budesonid Easyhaler 0,2 mg/ Salbuhexal 100 Mikrogramm

Sehr geehrte Frau Dr. Weigert ich bin total verzweifelt ... Ich habe die oben genannten Medikamente verschrieben bekommen

Es besteht der Verdacht auf ein allergisches Asthma obwohl ich so etwas in der Art noch nie hatte ...

Durch die Atemnot die ich beschrieben habe , habe ich die Medikamente bekommen

Nun habe ich so viel gelesen das diese schädlich fürs Baby sein sollen für die Nieren usw

Vielleicht können sie mir ja mehr zu den Medikamenten und den Risiken sagen

Danke im Voraus

hallo p.,
beide Medikamente sind die der 1. wohl für Schwangerschaft und Stillzeit. Es gibt keine konkreten Hinweise für Fehlbildungsrisiko ect. Das Wachstum der Babys muss gut überwacht werden da Kortison in hohen Dosen stören kann. Grundlegend aber immer besser als ein nicht behandeltes Asthma mit allen Folgen in der Schwangerschaft. Lesen sie auch embryotox.de nach. Grüße, fw