Menstruationsdauer nach der Ausschabung

    • (1) 13.06.19 - 20:24

      Guten Tag, ich hatte am 12.2.19 eine Ausschabung aufgrund von zu dick aufgebauter Schleimhaut. Meine erste normale Blutung setzte im April wieder ein allerdings Dauer von 16Tagen. Nun bin ich wieder bei Tag 11.
      Die Blutungen sind VIEL stärker als vor der Ausschabung, denkt sich das ganze mit der Zeit wieder ein?

      Lieben Gruß Schmoozi

      • (2) 13.06.19 - 21:42

        hallo schmoozi,
        dann sollten sie sich ärztlich vorstellen um abzuklären welche ggf hormonellen oder anatomischen Ursachen die überhöhte Schleimhaut und die verstärkten Blutungen haben...zb Myome, Hormonstörungen.... Grüße, fw

        • (3) 13.06.19 - 22:05

          Alle Untersuchungen sind gelaufen, hormonell angeblich keine Auffälligkeiten bei bekanntem PCOS. Keine Myome,Zysten etc. Organisch alles ohne Auffälligkeiten per Bluttest ebenso alles unauffällig. Hormonelle Behandlung ist in meinem Fall schwierig da 2011 eine Teilresektion der Leber durchgeführt wurde bei Z.n. FNH.
          Ich habe so langsam das Gefühl alle Ärzte in meinem Fall sind ratlos und ich selbst weiss nicht mehr weiter :(

Top Diskussionen anzeigen