Fitnessstudio in der Frühschwangerschaft

    • (1) 18.08.19 - 22:08
      LeniSt

      Hallo, ich hatte im Februar eine MA in der 9. Woche und bin jetzt wieder in der 6. Woche schwanger. Seit 1 1/2 Jahren gehe ich 2 mal pro Woche ins Fitnessstudio (Cardiotraining und Gerätetraining). Jetzt habe ich gelesen, dass Sport das Fehlgeburtsrisiko erhöhen kann und mache mir große Sorgen. Ich habe seit ich von der Schwangerschaft weiß die Gewichte stark reduziert und trainiere nur so, dass ich nicht außer Atem komme. Kann das trotzdem geschadet haben?

      • (2) 20.08.19 - 11:14

        hallo,
        woran ein Abort liegt kann ihnen keiner sagen leider. Grundlegend ist es aber in der Frühschwangerschaft völlig ok moderates Training , Ausdauer, so das sie nicht stark ausser Atem kommen, 3x pro Woche zu machen. Gewichte heben würde ich eher zurückstellen. Mit eigenem Körpergewicht trainieren dürfen sie aber, zb Liegestütze oä....sofern es ihnen gut geht dabei! Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen