Bakterielle Vaginose

    • (1) 27.08.19 - 08:10
      Liz2605

      Hallo,
      ich habe seit mehreren Jahren das Problem, dass mein Körper das Sperma nicht verträgt. Schon bei meinem Ex und bei meinem aktuellen Freund. Bevor der Kinderwunsch da war, haben wir immer mit Kondomen verhütet, da ich nicht ständig Zäpfchen oder Antibiotika nehmen wollte. Aber das muss doch irgendwie anders lösbar sein.

      Meine Frauenärztin sagte das läge an den Milchsäurebakterien. Aber dieser fischige Geruch ist grade im Sommer nichts, was man selbst an sich riechen möchte. Kann ich was dagegen tun? Mein Freund war auch schon beim Urologen. Aber es ist alles in Ordnung.

      Ist diese bakterielle Vaginose schlecht für die Schwangerschaft oder bei Kinderwunsch? Ich bin ja sicher nicht die einzige mit diesem Problem :( ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

      • (2) 27.08.19 - 19:03

        hallo l,

        wenn sie beim gv ständig eine Infektion bekommen können sie versuchen jeweils danach ein Milchsäurekur über 3-4 Tage zu machen um den schlechten Bakterien keine Angriffsflache zu bieten. In der Schwangerschaft würde ich dann aus Infektionsgründen ggf doch Kondome nehmen. Bakt Infektionen können sich nämlich negativ auswirken und letztlich sogar das frühgeburtsrisiko erhöhen...grüsse fw

Top Diskussionen anzeigen