eingeblutete Zyste -Eisprung möglich

    • (1) 28.08.19 - 12:10

      Liebe Frau Weigert,

      ich wurde nach der Endometriose_OP direkt im Juni 2019 schwanger. Leider endete dies in einer Fehlgeburt in der 7. Woche.
      Heute habe ich beim Gyn erfahren, dass ich eine kleine, mit Blut gefüllte Zyste habe. Sie geht nicht davon aus, dass es Endometriose sondern eine funktionelle Zyste ist.

      Ist es aufgrund des blutes nicht eine Schokoladenzyste und daher eine Endometriosezyste, die wahrscheinlich nicht von alleine weggeht? Und kann ich damit überhaupt einen Eisprung haben?
      Ich möchte dies einschätzen, da ich mich in einer alternativen Kinderwunschbehandlung befinde.

      Mit besten Grüßen

      • hallo l,

        eine eingeflutete Zyste kann eine schokoladenzyste sein muss aber nicht. Das kann man von nur US nicht sicher sagen. Zysten können immer wieder entstehen, nicht immer ist davon der ES beeinträchtigt. Ich denke dass die kiwubehandlung davon aber nicht abhängt. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen