HPV Genitalvirus

    • (1) 31.08.19 - 15:30

      Folgender Fall: Mein Ex Mann hatte in der Vergangenheit Genital-Herpes. Nach einer Zeit bekam er erneut diese Warzen an seinen Genitalien, die er weglasern lies. Ich persönlich hatte nie keinerlei Symptome, Warzen oder ähnliches. Mein aktueller Partner hat auch auf einmal Warzen an seinem Penis entdeckt. Ärzte können nicht zu 100% sagen, dass dies HPV Viren sind.

      Daraufhin habe ich mich bei meiner Gynäkologin testen lassen, insbesondere auf die HPV Viren 16 und 18. Diese waren negativ.
      Meine Fragen:

      1. Kann es sein, dass ich (5) Jahre lang Geschlechtsverkehr mit meinem Ex Mann hatte, ich mich aber nicht angesteckt habe?

      2. Wäre mein Test auch dann negativ ausgefallen, wenn ich in der Vergangenheit mit dem HP Virus in Kontakt gekommen wäre? Also zeigt der Test nur "den aktuellen Stand" ? Oder müsste dieser Test so oder so positiv ausfallen, wenn ich je mit diesem Virus in Kontakt genommen bin (sprich Igm Wert)

      • (2) 03.09.19 - 07:48

        hallo t,

        grundlegend kann niemand sagen und feststellen ob und wann sie sich mit HPV infiziert haben. Der HP Virus kann auch mal vorübergehend nachzuweisen sein wenn die Immunlage des Körpers schlecht ist und eine frühere Infektion stattgefunden hat. Warzen entstehen allerdings nicht durch HPV 16/18 sondern andere typen....hier greift auch die Impfung Gardasil 9. Bei wechselnden Partnern ggf eine wichtige Impfung für sie, auch jenseits von 25...Alles gute, f

Top Diskussionen anzeigen