"Überfällig " seit 10 Monaten trotzdem schmerzen!

    • (1) 05.09.19 - 16:05
      Inaktiv

      Ich weiß nicht ob man mir hier weiter helfen kann aber hoffe, dieses "Problem" endlich verschwinden zu lassen.
      Ich bin 17 Jahre alt und habe meine Periode schon seit 8 Jahren. (Ich hab sie tatsächlich seit der 3 Klasse und bekam sie auch regelmäßig) Mit 15 hatte ich das erste mal das Problem, dass ich sie 5 Monate nicht mehr bekommen habe aber das hat sich dann auch wieder geregelt.
      Jetzt hab ich sie seit genau 10 Monaten nicht mehr.
      Natürlich war ich schon beim Frauenarzt jedoch wurde nichts gefunden.
      Ich habe hashimoto aber zu dieser Zeit waren meine Blutwerte in Ordnung.
      Aber trotzdem habe ich jede Woche starke stechende Unterleibschmerzen, manchmal auch so stark dass ich nur schwer aufstehen kann (aber so stark sind sie eher selten).
      Trotzdem frage ich mich, warum ich sie garnicht mehr bekomme und vorallem trotzdem schmerzen habe.
      Wie ja bereits erwähnt, konnte meine Frauenärztin rein garnichts finden.

      Wäre dankbar wenn man mir hier wenigstens ansatzweise weiter helfen kann.

      • (2) 08.09.19 - 09:45

        hallo i,

        das kann ich ihnen nicht sagen finde es aber nicht normal. ich würde unbedingt einen hormonstatus machen , ggf wenn man nichts findet , auch organisch nicht , sie an einen endokrinologen überweisen. Sie haben nämlich mit einer Amenorrhoe ein osteoporoserisiko in ihrem alter ...alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen