Et Vorgezogen

    • (1) 06.09.19 - 17:07

      Hallo,
      Bin in der 24. Woche also 23,1 Tag mein geburtstermin war am 2.1.20 eingetragen jtzt bei der letzten Untersuchung war das Kind bisschen gross und der geburtstermin wurde auf 28.12.19 vorgezogen. Aber das stimmt nicht so mit meiner periode da ich sie das 28.märz bekommen habe... Mein Frauenarzt meinte dass das aktuelle Geburtsdatum nicht mit dem zeugungstermin zutun hätte.
      Wurde aufgrund geändert weil sich das Kind um paar Tage mehr entwickelt hat. Also hat es wirklich mit der zeugungstermin nichts zu tun?

      • (2) 08.09.19 - 10:16

        hallo d,
        eigentlich korrigiert man so spät nicht mehr den Termin ! da man ja sons nicht merkt ob ein baby aus dem rahmen der wachstumswerte fällt... Bei zu schweren Kindern sollte eher nach einem diabetes geschaut werden....und natürlich hat der ET mit der Menstruation und dem Zeugungstermin zu tun...alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen