Plazentainsuffizienz

    • (1) 24.09.19 - 06:41
      Whocares34

      Guten Morgen,
      ich habe unseren Sohn als Frühchen 34+ aufgrund einer Plazentainsuffizienz geboren und frage mich bis heute, ob voran gegangene Blutungen (Plazenta Praevia) Auslöser gewesen sein können. Ist es möglich, dass durch die Blutungen Gefäße in der Plazenta zerstört wurden, wodurch die Plazenta nicht mehr richtig arbeiten konnte? Bis dahin war Wachstum etc in Ordnung, danach flachte die Kurve immer mehr ab.
      Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen...

      • hallo,
        grundsätzlich ist die Ursache für eine Plazentainsuff. bereits bei der Plazentaanlage in den ersten Wochen entstanden, durch fehlerhafte Implantation und Entwicklung der Spiralaterien, was dann später dekompensiert. Allerdings kann durch eine starke Blutung auch Plazentagewebe untergehen und damit eine Versorgungslücke auftreten. letztlich kann das niemand retrospektiv sagen. alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen