8+0 bräunlichen Ausfluss

    • (1) 07.10.19 - 21:34

      Hallo
      Ich hatte bereits zwei Fehlgeburten und bin nun 8+0 heute und habe meine l thyroxin Dosis laut der Endocrinologie von 112/125 täglich Wechsel auf 125 täglich umstellen müssen. Vor einer Woche.
      Nun habe ich bräunlichen Ausfluss seit heute und per Telefon sagte mit die Frauenärztin es kann ganz normal sein.
      Ich mache mir nur fürchterliche Sorgen.
      Bei einer der Fehlgeburten 2001 war es rotes frisches Blut und wahnsinnige Schmerzen.

      Was kann das sein?kann das mit der Dosis Anpassung bzw Erhöhung zusammen hängen?
      TSh schwankt stark aktuell von 0,94 bis 1,42.
      kann das eine Fehlgeburt begünstigen ?

      • hallo,
        es liegt nicht an ihrem L thyroxin, ihre SD ist sehr gut eingestellt. Schmierblutungen können auch bei intakter SS am Anfang auftreten. Bitte körperliche Ruhe halten und bei stärker werdenden Blutungen sich ärztlich vorstellen, Grüße fw

        • Hallo
          Aktuell ist der TSh nun auf 2,42 gestiegen und laut der endokrinen Ärztin soll auf 150 l thyroxin erhöht werden

          Das bedeutet innerhalb von 14 Tagen Erhöhung von 112/125 auf 125 (2 Wochen ca genommen ) und nun erhöhen auf 150 l thyroxin

          Sind solche Schwankungen des TSh normal ?
          Vor der Schwangerschaft war der TSh um die 1,0 mit nur leichten Schwankungen eher nach unten.
          Stimmt es das der erhöhte TSh für eine Fehlgeburt begünstigt wirken kann?
          Bin aktuell Ende der 9 Woche und habe erst nächste Woche Dienstag Termin bei der Frauenärztin

          Lieben Dank

Top Diskussionen anzeigen