Alter des Mannes - Mythos oder Fakt

    • (1) 08.10.19 - 22:51

      Hallo,
      Ich habe eigentlich durch Zufall bei "Dr. Google" Beiträge gesehen die mich stark verunsichern. Mein Partner (seit kurzem 46) und ich (seit kurzem 34) versuchen seit 2 Monaten unser Glück schwanger zu werden. Ich habe nun gelesen, dass bei Männern über 40 bzw. 45 die Zeugungsfähigkeit stark nachlässt und dass das Risiko für Fehlgeburten und Fehlentwicklungen stark steigt wenn auch die Frau über 30 Jahre alt ist. Ich hatte zudem vor 2 Jahren eine Konisation...
      Können sie mir ihre professionelle Meinung dazu sagen? Ich bin über das Gelesene tatsächlich ziemlich schockiert da mir derartiges bis dato nicht bekannt war 😔

      Vielen Dank bereits im Voraus,
      Lg

      • (2) 09.10.19 - 16:10

        hallo,

        grundlegend ist das richtig dass auch bei Männern ab ca 40 die Spermienqualität natürlicherweise nachläßt , ähnlich wie bei Frauen die Fruchtbarkeit. Wenn dazu noch geraucht wird oder Fettleibigkeit vorliegt kann es auch Probleme beim Sperma geben. All das kann man nur bedingt beeinflussen. Vielleicht sprechen sie mit ihrem Arzt was sie selbst beide für eine gesunde und gute Schwangerschaft tun können. alles gute, fw

        • (3) 09.10.19 - 18:42

          Lieben Dank für die rasche Antwort! Wir sind Gott sei dank beide Nichtraucher, normalgewichtig, essen gesund und machen aktiv Sport - Alkohol selten und in Maßen... die Rahmenbedingungen sollten passen 😊
          Wenn ich ihre Antwort richtig interpretiere ist es aber nicht notwendig bzw. eher übertrieben gleich zu Beginn unserer "Bastelzeit" da etwas gleich prophylaktisch medizinisch abzuklären?!

          Lg und nochmal vielen Dank für ihre Bemühungen!

Top Diskussionen anzeigen