Akuter Blähbauch, Verstopfung und Übelkeit

    • (1) 17.10.19 - 09:56

      Liebe Frau Weigert,
      Ich bin in SW 7 (6W+6T) und leide unter einem akuten Blähbauch und Bauchschmerzen (es gluckert die ganze Zeit in meinem Bauch aber ich kann nicht pupsen), Völlegefühl und kann kaum auf die Toilette gehen, sowie starker Übelkeit, die 24 Stunden da ist.
      Ich habe erst versucht mich mit Nahrungsmitteln, die gegen Übelkeit helfen sollen (sprich regelmäßiges essen von kleinen Portionen in 2-3 Stunden Abstand: Obst, Joghurt etc zum Frühstück, Vollkornzwieback für Zwischendurch, Kartoffeln, Möhren, Gemüse etc zum Mittagessen, Vollkornbrot mit frischkäse zum Abendessen etc), aber diese Ernährung hilft mir nicht mit meinem Blähbauch bzw der Verstopfung weiter. Ich habe eigentlich auch gar keinen Appetit mehr und muss mir jede Mahlzeit reinzwängen.
      Nachts kann ich auch kaum noch schlafen, weil mich einerseits die Übelkeit plagt, andererseits der Blähbauch.
      Trinken tue ich auch genug über den Tag (Kamillentee, Früchtetee, stilles Wasser manchmal mit Zitrone manchmal ohne, mindestens 2 Liter pro Tag).

      Haben Sie irgendeinen Rat für mich, welche Nahrung eventuell gegen den Blähbauch sowie gegen die Übelkeit helfen könnte bzw welche Aktivitäten oder auch Medikamente.

      Meine Frauenärztin konnte mir bisher nicht weiterhelfen. Es ist meine erste Schwangerschaft und ich bin schlank und mache eigentlich viel Sport.

      Vielen lieben Dank!

      • (2) 18.10.19 - 18:57

        hallo,
        oh das problem gibt es oft in der frühen Schwangerschaft. es pendelt sich meistens irgendwann ein, keine sorge. vielleicht verzichten sie auf alles was blähen kann an speisen und regulieren den Stuhlgang mit magnesium..? ggf hilft auch ingwertee/wasser...oder was homöopathisches oder lefax ( das bekommen kleine Kinder bei diesen Beschwerden)
        VG fw

Top Diskussionen anzeigen