SST negativ aber Periode bleibt aus

    • (1) 29.10.19 - 15:09
      Inaktiv

      Hallo,

      ich habe einen regelmäßigen Zyklus zwischen 26 und 28 Tagen.
      Heute bin ich bei Tag 32 angelangt und hatte gestern einen negativen Schwangerschaftstest. Dieser war allerdings mit relativ wenig Urin und auch nicht morgens.
      Außer an Zyklustag 29 und 31 gab es keinerlei Anzeichen auf das Einsetzen der Periode. An diesen beiden Tagen hatte ich jeweils 1x kurz eine ganz helle Blutung, die aber nur beim Toilettengang zu sehen (Entschuldigungen Sie die Details..).
      Wir verhüten schon länger nicht mehr und hatten in der fruchtbaren Phase GV.

      Muss ich mir einen Termin bei meinem Gyn besorgen oder kann ich Ihrer Meinung nach diese Schwankungen ignorieren?

      Vielen Dank vorab!

      • (2) 30.10.19 - 09:10

        hallo, ich denke sie können erstmal abwarten und ggf nochmal testen in 2-3 Tagen. Dann sollte der Test auf jeden fall aussagekräftig sein. Falls dann noch Beschwerden sind bitte sich in Ruhe ärztlich vorstellen, VG fw

        (3) 31.10.19 - 11:29

        Ich bin kein Experte, könnte aber eine Einnistungsblutung gewesen sein. Diese Blutung ist meistens hell und hält nur kurz an. Also lieber zum Frauenarzt gehen und abklären lassen.

Top Diskussionen anzeigen