Impfung in der Schwangerschaft

    • (1) 09.11.19 - 12:59

      Hallo,
      Ich bin in der 12. SSW und es ist die zweite Schwangerschaft.
      Ich habe vor drei Wochen eine Impfung bekommen gegen Tetanus, Diphtherie. Meine letzte ist nämlich 15 Jahre her. Mein Arzt ist fachlich sehr gut aber nicht der gesprächigste und meinte nur es wäre für das Ungeborene kein Problem. Ich kann aber einfach nicht aufhören mir Sorgen zu machen. Gibt es Studien, langzeiterfahrungen die wirklich Besagen dass es für das Ungeborene keine gesundheitlichen Konsequenzen bringt.
      Mit freundlichen Grüßen
      Tina

      • (2) 10.11.19 - 17:37

        Hallo, ihr Arzt hat absolut richtig gehandelt. Totimnpfstoffe können zu jederzeit in der Schwangerschaft angewendet werden. Zudem war es wichtig und sinnvoll dass sie nun den Schutz wiederhaben! Wenn sie sogar den 4 Fach Impfstoff bekommen haben hat ihr Baby einen guten Schutz vor Keuchhusten durch leihantikörper nach der Geburt. Keine Sorgen machen!!! VG fw

Top Diskussionen anzeigen