Fruchtwasser

    • (1) 12.11.19 - 13:20

      Hallo Frau Doktor,

      Ich hätte da so eine Frage. Ich bin zurzeit in der 36ssw, ( 35+3 ). Meine Schwangerschaft verläuft sehr schwer, am Anfang Blutungen wegen eines Hämatoms. Seit der 23 ssw GMH verkürzt auf 1,8 cm + trichterbildung. Wahrscheinlich wegen gardnerella bakterien. Ab der 26 ssw habe ich einen Arabin pessar ring. Bettlägerisch aber zu Hause. Jetzt ab der 35 ssw versuche ich mich etwas zu bewegen nicht viel.

      So meine Frage: ich war gestern in der Klinik da ich schmerzen links unterleib habe. Beim Gynäkologen war alles in Ordnung außer das ein paar Kontraktionen auf dem ctg waren aber nicht regelmäßig. Und jetzt meine frage es wurde mir gesagt das das fruchtwasser zu wenig wäre. FW: 7,72cm. Ist das zu wenig? Warum wird den nichts gemacht?

      Lg und sorry für den langen Text. Hatte letztes Jahr in der 27 ssw eine Totgeburt. Mache mir jetzt Sorgen:(
      Danke im vorraus

      • Hallo, machen kann man leider nichts, aber kontrollieren sollte man es in ein paar Tagen. Zudem CTG und Übrigen US beurteilen. Ist es weiterhin zu wenig sollten sie sich in der geburtsklinik vorstellen um alle Optionen wie zb vorzeitige Einleitung zu besprechen ( auch im Hinblick auf ihre Vorgeschichte) . Das ist selten kann aber erforderlich sein wenn es immer weniger wird. Aber auch bitte einen vorzeitigen BS ausschließen. VG fw

        • Ich war heute noch mal bei meiner Frauenärztin, und sie meinte das wäre noch in Ordnung. Ich soll erst am 28 wieder kommen?

          Lg Nina

          Und ich hätte noch ein Anliegen, ich habe einen arabin pessar ring. Nehme jeden Abend einmal döderlein Zäpfchen dann nächsten Tag vagi hex. Und am 3 tag Pause also gar nichts. Ich habe sehr viel Ausfluss durch die Zäpfchen und wegen des Ringes.

          Würde ich einen blasenriss spüren? Wenn es nur Tröpfchen weiße abgeht. Wegen den ausfluss von döderlein kann ich es nicht messen mit einem ph Stäbchen da es immer 4.0 anzeigt wegen den Zäpfchen

          Lg nina

          • es ist bestimmt schwierig zu merken sollten sie aktuell einen Blasensprung haben wenn sie Tgl die Medikamente anwenden. Jedoch ist das ja ein sehr seltenes Ereignis. Falls sie das Gefühl haben das es so wäre sich bitte ärztlich zur Abklärung vorstellen. vG fw

Top Diskussionen anzeigen