Käse in der Schwangerschaft

Thumbnail Zoom

Hallo, ich habe einen Lieblingskäse, den es nicht sehr oft gibt. Leider steht da nicht drauf, ob er aus wärmebehandelter bzw pasteurisierter oder aus Rohmilch hergestellt ist. Ich bin jetzt sehr verunsichert, ob ich ihn essen darf. Vorne drauf steht nur "aus Schweizer milch hergestellt"
Hinten drauf steht folgendes: Käsezubereitung, gefüllt mit einet Honig-Mandel-Zubereitung, Doppelrahmstufe, Zutaten: 90 % weichkäse, 10% Butter-Honig-Mandel-zubereitung

Ich hoffe Sie können mir helfen.

Lg

1

So weit ich weiß, muss Rohmilch deutlich ausgezeichnet sein, wie auch vegane, halal oder ähnliche Dinge. Wenn nichts drauf steht, ist es ok.