Eierstockzyste

    • (1) 26.11.19 - 23:34

      Darf man progestan 100 und gynokadinGel am 6. Zyklustag Nach der Periode einnehmen?
      Weil ich es seitdem bis heute durchgehend eingenommen habe weil die zyste zu groß war sollte ich es sofort einnehmen
      seit der einnahme hat sich die große Zyste verkleinert Bloss haben sich mehrere zysten auf beide eierstockseiten gebildet können sie mich vielleicht aufklären ob das alles ein Zusammenhang mit der progestan und gynokadingel hat?

      Lg fatos42

      • (2) 27.11.19 - 22:13

        hallo, es kann durchaus einen Einfluß der Hormonpräparate auf die Zystenbildung geben. Mir ist allerdings nicht so ganz klar weswegen sie die beiden Hormonpräparate zur Zystenverkleinerung nehmen sollten... VG fw

Top Diskussionen anzeigen