Blutungen und Baby zu klein

    • (1) 28.11.19 - 10:30

      Guten Tag,

      Ich bin leider etwas verzweifelt. Ich war am Dienstag 7+4, bei meiner Fa wegen Blut am Papier. Es soll wohl kein frisches Blut gewesen sein. Seit dem ist aber ab und an immer ein wenig dran. Nur da und nix in der Einlage oder der Toilette. Warum da altes Blut ist weiß ich nicht, sie sagte nur was es sei vaginal. Unter anderem ist mein Baby nur 3,04 MM groß und das Herz schlug nicht. Sie stufte mich auf 6+1 zurück. Sie klang nicht so begeistert und machte mir ehrlich gesagt Angst das ich mit einem Abort eventuell rechnen müsste da das Baby so klein ist. Nun meine Fragen, muss ich gleich vom schlimmsten ausgehen? Ich mein bei meinem Sohn wurde ich damals auch mal zurück gestuft und dann wieder hoch. Ich hab einfach so angst. Ich muss bis nächsten Freitag strenge Bettruhe pflegen und wurde auf Arbeit krank geschrieben. Meine Angst ist einfach riesig da wir im Juli bereits einen Frühabort hatten. Liebe Grüße

      • (2) 28.11.19 - 19:31

        hallo, das kann man wirklich nicht wissen. Die Fakten jetzt allerdings sprechen eher gegen eine intakte Schwangerschaft wenn der Termin stimmt. Drücke die Daumen,!Vg fw

        (3) 28.11.19 - 19:33

        Ihr Lieben ich habe mein Baby heute ausgepullert... einfach alles. Ich finde keine Worte.. wollte jedenfalls mitteilen das es bei mir nicht gut ausging...

Top Diskussionen anzeigen