Schlechte Durchblutung der Gebärmutter

Guten Abend, ich bin in der 20+6 ssw und war heute bei der Feindiagnostik . Mit dem Baby ist alles gut, liegt im unteren Normbereich . Die Ärztin sagte das die Durchblutung der Gebärmutter nicht optimal wäre. Ich habe Riesen Angst das diesem Baby schadet . Ich sende ein Bild vom Befund mit. Muss ich mir Sorgen machen ? Lg und vielen Dank im Voraus

1
Thumbnail Zoom

Bild

2

Hat die Ärztin nichts gesagt?

3

Ich kann dir leider nicht helfen, habe aber vor solchen Ergebnissen bei meiner Feindiagnostik in der nächsten Woche auch Bammel ):

4

Hallo, mit den erhöhten Dopplerwerten der Uteringefäße haben sie ein erhöhtes Risiko für Wachstumsschwierigkeiten beim Baby als auch für sog. Erkrankungen wie Präeklampsie. Insgesamt kann es hierbei also zu Komplikationen kommen. Deswegen ist es sinnvoll alle 4 Wo die dopplerwerte zu messen und auf Verschlechterung zu achten. Sind aber alle andere dinge wie CTG , Wachstum des Babys , Bewegung des Babys ect ok brauchen sie sich erstmal keine Sorgen machen. Ggf wäre es gut wenn sie ihren Blutdruck tgl. selbst messen. Bei weiteren Fragen wenden sie sich dazu bitte an ihren Gyn. VG fw