Ziehen im Unterleib beim Abstillen

Ich hab innerhalb der letzten sechs Wochen abgestillt und habe jetzt seit zwei Wochen ein Ziehen im Unterleib, das ich sonst nur von der Periode (bisher noch nicht gehabt) oder vom Beginn der Schwangerschaft kenne.
Schwanger wurde ich nur per ivf.

Der letzte GV war letzte Woche Freitag.

Schmerzen sind es nicht, daher dachte ich, dass es wahrscheinlich keine Zyste ist...
Ist es vielleicht doch möglich, dass ich schwanger bin?
Der Test würde doch wenn erst nächste Woche positiv sein?
Wir verhüten nicht, da der rechte Eileiter vor der Schwangerschaft verschlossen war und der linke nur halbdurchlässig war.

Vielen Dank für Ihre Antwort!

1

hallo, ob eine Schwangerschaft vorliegt kann ich ihnen nicht sagen. Aber dieses ziehen kann natürlich ein Vorbote eines normalen Zyklus mit Menstruation sein. Das ist ja durchaus normal wenn der kommen würde. Einfach abwarten bitte, vG fw