Nuvaring nach Stabilisierung des Hormonhaushalt absetzen

Guten Tag,

ich habe eine Frage zum Thema Nuvaring absetzen bei Kinderwunsch.

Ich habe ca. 2 Jahre lang keine Verhütungsmittel genommen, da mein Mann und ich uns ein Kind wünschen. Da es lange nicht geklappt hat (ca 1- 1,5 Jahre), wurden wir an eine KiWu Klinik verwiesen. Dort wurden wir über die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung aufgeklärt. Als wir diese beantragen wollten, sagte uns die Andrologin meines Mannes jedoch, er könne doch Kinder zeugen sprich es kann auf normalem Wege klappen...
Da ich aber schon sehr lange Probleme mit meinen Hormonen habe (ständige Schmierblutungen und Unterleibsschmerzen) hat meine Ärztin mir empfohlen, eine Zeit lang Hormone, sprich die Pille oder den Ring zu verwenden. Seit Anfang des Jahres nehme ich jetzt wieder den Ring und soweit geht es mir auch gut.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Wie lange sollte ich den Ring noch nehmen bzw wann kann ich ihn wieder absetzen, damit wir weiter an unserer Familienplanung "arbeiten" können?

Liebe Grüße

1

hallo, wann sie den Ring absetzen und nicht mehr verhüten ist ja letztlich ihre eigene Entscheidung. Man muss allerdings damit rechnen dass nach dem Absetzen ihre eigentlichen Beschwerden zurückkommen werden die die Hormone jetzt verschleiert haben. Ob die dem Kinderwunsch im Wege stehen kann ich nicht beurteilen. Gibt es noch andere Vorerkrankungen wie zb endometriose oä sollten sie das mit dem kinderwunschzentrum besprechen. VG fw