Missed Abort

Hallo,
Leider habe ich letzte Woche erfahren das ich eine Missed Abort habe es hat sich kein Embryo entwickelt. Mittlerweile bin ich in der 11 +4 SSW. Ich habe mich gegen eine Ausschabung entschieden und für eine kleine Geburt da ich gesundheitlich sehr vorbelastet bin und eine Narkose mir wieder schwer zu schaffen machen würde. Bis heute ist allerdings noch nichts in Sicht mir geht es gut,alles ist ganz normal als wäre nichts.
Deshalb meine Frage 1. Kann ich was tun um die kleine Geburt irgendwie anzuregen?
Und 2. Wann kann ich nach der kleinen Geburt wieder schwanger werden ohne eine erneute Fehlgeburt zu riskieren?

Vielen Dank.

LG Bruno 20

1

hallo, ich verstehe ihre Entscheidung. Aus rein medizinischer Sicht ist mir allerdings nichts bekannt was zu einer Blutung führen kann wenn sie keine Medikamente wie zb. cytotec einnehmen wollen. Grundlegend halte ich das auch nicht für sinnvoll einfach abzuwarten in dieser hohen Woche, da es zu Resten/Plazentaretention ect sogar zu Narbenbildung in der Gebärmutter kommen kann. Wann sich dann überhaupt ein neuer Zyklus generiert ist völlig unklar. Wann dieser dann zu einer Schwangerschaft führt leider genauso. .Alles gute, fw