Wie lange Blutungen

Hallo,
Bei mir wurde vor 3 Wochen in der Woche 10+4 eine Missed Abort festgestellt. Es hatte sich kein Embryo entwickelt zumindest sah man keinen.Ich hatte mich für einen natürlichen Abgang entschieden. Nun setzte letzte Woche Dienstag eine Schmierblutung ein,diese hielt bis diese Woche Dienstag. Nun begann am Dienstag also vor 2 Tagen die kleine Geburt,es blutete auch für etwa 1 Stunde Mal etwas stärker und auch ein Klumpen von etwa 5 cm Durchmesser kam mit, danach pendelte sich die Blutung auf Regelstärke ein. Seit gestern nun wird die Blutung immer schwächer. Ich war gestern bereits beim Arzt dieser machte ein US vom Bauch aus und sah dunkle Flecken die er als koagel Oder Blut identifizierte.
Wäre ich schwanger dann wäre ich jetzt in der 13+5 SSW

1.Ist es denn normal das die Blutung nach 2 Tagen schon so schwach ist?


2.Wann kann ich ungefähr mit den 1. ES rechnen?

Vielen Dank.

LG Bruno 20

1

hallo, aktuell klingt es so als wenn noch nicht alles Gewebe aus der Gebärmutterhöhle raus wäre. Erst dann kann sich ein neuer Zyklus generieren. Ich empfehle die koagel ect noch mit Cytotec zum abbluten zu bringen. Auch sollte der hCG wert kontrolliert werden. alles gute, fw