Ärztliche Abkläung notwendig?

Hallo,

ich versuche schwanger zu werden und hatte nach einer Insemination an ZT 11 nun rückblickend einen für mich völlig untypischen Zyklus.

Anfangs lief alles gut und ich hatte sogar das Gefühl, die Brust spannte. An ZT 21 bekam ich einen außergewöhnlich heftigen Herpesausbruch. Das Brustspannen ließ im Verlauf dann auch wieder nach.

Normalerweise habe ich eine Zykluslänge von 25-26 Tagen (noch nie länger), Schwangerschaftstests ab ZT 26 immer negativ, allerdings war ich bis ZT 32 in Temperatur-Hochlage.
Hatte zum ersten Mal in meinem Leben braune Schmierblutungen (seit ZT 27) mit dunklen Schleimhautresten. Gestern dann die richtige Blutung, abends ungewöhnliche weiße Gewebestücke.

Könnte das ein sehr früher Abgang gewesen sein? Muss ich das kurzfristig diese Woche noch ärztlich abklären lassen?

Vielen Dank und viele Grüße!

1

hallo, die Blutung ist nicht schlimm, allerdings sollten sie zu mindestens telefonisch das mit ihrer Klinik , die die Insemination gemacht hat, absprechen. Vg fw