Endlos ?

Hallo

Ich hab im Dezember die 3te IVF hinter mir, diese war eine Nullbefruchtung.
Seitdem versuchen wir es auf natürlichen Weg.
Wir starten jetzt in den 5 ÜZ.
Ich habe endometriose und wurde 2016 an den Gebärmutterbänder operiert da diese komplett befallen waren linker Eileiter ist komplett zu und den rechten konnten sie durch schiessen.
Musste auch Intralipid laufen lassen, da meine Killerzellen erhöht sind 15,7%

Ich hab Angst das es nie klappt.
Werde im Juni 37 😥😫

Was kann ich noch machen.

Hiiiiiillllllffffffeeeee

Liebe Grüsse 💕

1

Hallo,
Ich bin Mal so frech und antworte dir. Also du könntest mit Mönchpfeffer versuchen nach zu helfen. Es gibt auch viele Tees die man bei Kinderwunsch trinken kann(siehe Internet), dann gibt es noch das Forum Rund ums Baby dort unter dem Stichwort Experten findest du viele Experten die dir auch Tips geben können denn auch wenn dieses Forum ebenfalls toll ist aber hier wartet man zum Teil tagelang auf Antworten das ist in den anderen Forum nicht so. Desweiteren möchte ich dir mut zu sprechen. Eine Freundin von mir hat auch Endometriose,nachdem sie nach 4 Jahren die Hoffnung aufgeben hat ist sie nun im 6. Monat schwanger und noch eine Freundin war sogar bereits in der Kinderwunschklinik als man ihr dann mitteilte das sie schwanger ist. Kopf hoch das klappt bei dir auch noch. Ich weiß es ist einfacher gesagt als getan aber Versuch dir den Druck raus zunehmen denn dieser Druck kann eine Schwangerschaft verhindern. Ich wünsch dir alles gute und das auch du bald eine wunderschöne Kugelzeit genießen kannst.

Herzliche Grüße Bruno20

2

Danke für deine lieben und aufbauenden Worte.
Ich hab fast schon alles versucht.
Ich Versuch zu entspannen und den Druck raus zu nehmen, wenn nur diese blöde Uhr nicht so laut ticken würde.
Lg