Sertralin in der Ss?

Hallo.
Ich nahm vor der Schwangerschaft für längere Zeit Sertralin 50mg ein. Mir ging es nach einer Therapie soweit gut das ich sie absetzen konnte. Nun bin ich in der 5ssw Schwanger und spüre wie meine Depressionen zurück kommen. Wenn nicht sogar um einiges schlimmer. Ich wollte fragen ob es in Ordnung ist Sertralin wieder einzunehmen? Im Internet liest man bekanntlich viel... Ich würde es aber lieber von einer Frauenärztin hören/lesen.

Natürlich könnte ich auch meinen Gyn Fragen nur ist dieser aktuell leider im Urlaub. Ich würde ja warten wenn's mir nicht so wahnsinnig dreckig gehen würde.
Oder macht eine Vertretung Sinn für diese Frage ? Sie wird mir wahrscheinlich auch die antwort geben das ich das mit meinen Gyn besprechen soll.... Herje... Ich bin verzweifelt.

Falls man es nicht einnehmen sollte... Was kann man anderes machen um die Psyche stabil zu bekommen?

Danke für ihre Zeit.
LG

1

hallo, sie müssen das am ehesten mit ihrem Psychologen/Therapeuten besprechen, nur der kann ihre psychische Situation fachlich einschätzen, oder ggf sogar ein anderes Medikament oä empfehlen.

Embryotox sagt hierzu folgendes:
" Planung einer Therapie oder Planung einer Schwangerschaft unter Therapie
Sertralin gehört zu den Antidepressiva der Wahl bei pharmakologisch therapiebedürftiger Depression in der Schwangerschaft. Eine stabil eingestellte Patientin sollte ihre Medikation unverändert fortsetzen, um keine für Mutter und Kind bedrohlichen Krisen zu provozieren.

Konsequenzen nach Anwendung in der Schwangerschaft
Bei Gabe von SSRI bis zur Geburt müssen Anpassungsstörungen beim Neugeborenen bedacht werden. Daher sollte in den ersten Lebenstagen die Beobachtung des Neugeborenen gewährleistet sein und die Entbindung in einer Klinik mit Neonatologie erfolgen. Soweit klinisch vertretbar, sollte mit der Patientin eine Dosisreduktion vor der Entbindung vereinbart werden. Nach der Entbindung muss dann die Therapie in der erforderlichen Dosis sofort wieder aufgenommen werden.

Besser geeignete Alternativen
keine" Zitatende

Also wenn es erforderlich ist, absolut möglich. VG fw