Vagi Hex Einnahme / Verschlechterung PH Wert?

Liebe Frau Weigert,

aufgrund eines Spätaborts Ende der 22. SSW im Februar 2019 bin ich als Risikoschwangere eingestuft und habe in der 16. SSW eine Cerclage erhalten. Diese war prophylaktisch und lt. Arzt sieht der GBH und MuMu bisher auch gut aus. Soll nicht routinemäßig gemessen werden, damit nicht zu viel Unruhe rein gebracht wird. Nur ein Abstrich soll alle 4 Wochen oder bei Ausfluss durch meine FÄ erfolgen, was auch getan wird. Die letzte späte Fehlgeburt war mit einer sehr starken Infektion verbunden, die sich leider auch nicht mehr durch Antibiotika Infusionen in den Griff bekommen lies. Der Muttermund öffnete sich immer weiter bis auf 4cm und es gab keine Chance mehr für unsere kleine Tochter.

Nun zeigte der letzte Abstrich erneut eine Besiedelung mit Enterococcus faecalis. Diese war auch vor der Cerclage schon einmal vorhanden und wurde mit Antibiotika (Augmentan) behandelt. Dann war der Abstrich eine Woche später sauber und die Cerclage konnte gelegt werden.

Meine FÄ vermutet, dass sich dieser Darmkeim immer wieder breit macht. Bereits vor dieser SS hatte sie festgestellt dass zu wenig Milchsäurebakterien vorhanden sind und ich baue diese inzwischen immer wieder auf. Beim letzten Abstrich hatte ich davon reichlich, allerdings scheinen sie trotzdem nicht auszureichen um den Darmkeim zu verdrängen.

In Absprache mit meiner behandelnden Uniklinik wurde nun 1x täglich VagiHex angeordnet für 1 Woche. Im Anschluss soll der Aufbau mit Milchsäure wieder erfolgen. Ich kontrolliere zusätzlich selbst meinen PH Wert, der aber nun immer schlechter geworden ist. Meine FÄ meinte das wäre durch das Vagi Hex normal. Ist es so dass Vagi Hex den PH Wert so verschlechtert? Ich bin von wirklich guten 4,0 nur fast bei 6,0 gelandet, was mir wirklich Sorgen macht. Heute nehme ich die letzte VagiHex und im Anschluss wieder Milchsäure. Würden Sie empfehlen dass dann noch einmal ein neuer Abstrich gemacht wird? Meine FÄ hat davon nichts gesagt, was ich auch etwas merkwürdig finde.

Danke und VG
Katharina

1

hallo, vagihex ist eine gute Empfehlung . Der ph kann tatsächlich dadurch gestört sein. Ich würde aber unbedingt nach ca 10 tagen nochmal einen bakt. Kontrollabstrich machen. Alles gute für die Schwangerschaft !!