Bakterielle Infektion 12. Ssw

Hallo,

ich habe seit der Beginn der Schwangerschaft mit einer hartnäckigen Pilzinfektion zu kämpfen, welche mit dem Wirkstoff Nystatin und Clotrimazol behandelt wurde.
Vor 10 Tagen war ich nochmal bei meiner Frauenärztin, da das Brennen und Jucken stärker wurde. Daraufhin wurde ein Abstrich wegen Bakterien gemacht. Sie verschrieb mit Nystalocal Salbe.Heute kam der Anruf, dass eine große Abzahl an Bakterien nachgewiesen wurde und ich morgen früh das Rezept abholen könnte.
Nun mache ich mir große Sorgen, dass die Infektion bereits aufgestiegen ist, da ich die Infektion schon so lange habe.
Der pH-Wert liegt bei 5.
Kann das Nystalocal ein Aufsteigen der Bakrerien zum Gebärmutterhals verhindert haben? Oder muss ich mir Sorgen um mein Baby machen?

VG

1

Halo, sie müssen sich keine sorgen machen bitte. Das zu behandeln ist aber absolut richtig und kann man bedenkenlos in der 12 SSW tun. Hinterher bitte eine Milchsäurekur machen vaginal damit die Flora wieder aufgebaut wird. VG fw