Eine Frage zum Eisprung und Zerwixschleim

Ich hab mal eine frage
Meine Periode hatte sich um 9 Tage verschoben. Ich sollte Dann am 27.4. Meinen Eisprung haben aber da hatte ich noch meine Periode. Am 1.5. Hatte ich diesen Spinnbaren Zerwixschleim so das ich dachte ich hätte meinen Eisprung. Am 2.5. War dann dieser klumpige Schleim nach dem Eisprung. Am 3.5. Hatte ich dann wieder diesen Spinnbaren schleim und hab mich wieder wie bei einem Eisprung gefühlt. Ich bekomme dann immer so ein nasses Gefühl und ständig stechen im Unterleib. Bis gestern war dann ganz normaler Ausfluss aber heute habe ich wieder diesen Spinnbaren Zerwixschleim den man vor dem Eisprung hat, bekommen. Ist mein Körper durcheinander? Ich kann doch schlecht 2 Eisprünge in so kurzem Abstand haben. Das geht doch garnicht oder? . Jetzt bin ich durcheinander und weiß garnicht wann der Eisprung denn jetzt war... Kommt der morgen weil ich heute wieder dieses schleim habe? Ich versteh das nicht 😃🙈

1

Hallo, ich denke dass man das nur von der Beobachtung des Zervixschleims nicht sagen kann. Machen sie doch mal einen Ovulationstest mit. nach der verspäteten Periode kommt sehr wahrscheinlich eben auch der ES später da ja erstmal die Folikelreifung wieder erfolgen muss. VG fw

2

Danke für Ihre Antwort. Dann werde ich mal so einen test ausprobieren