Kleiner "Pickel"

Sehr geehrte Frau Weigelt,

ich hatte in der Haut unten am Scheideneingang schon lange ein kleines fühlbares "Steinchen", meine Gyn meinte vor ein paar Jahren, man müsse da nichts machen. jetzt hatte es sich vor einer Woche entzündet, erstmalig. ich glaube ja, das mein neuer menstruations-cup daran "schuld" ist. beim rausnehmen tat die Dehnung der haut dort weh.

die Entzündung war im Grunde ein "pickel", der auch aufging. es tat nicht doll weh. muß ich damit zum Arzt oder kann ich es allein "heilen" lassen. benötige ich eine antibiotische creme? ich bin in einer kiwubehandlung und möchte "alles" richtig machen, aber auch nichts übertreiben. danke und gruß

1

hallo, wenn der Druck an der stelle besser ist, kein Eiter oä raus kommt bzw auch keine Entzündung mehr zu spüren ist kann es allein abheilen. Einfach sauber halten...Vg fw