Myome in der 2. Schwangerschaft - selbe Verlauf?

Liebe Frau Weigert,

ich bin nun zum 2.mal schwanger und meiner 1.SS wurde ein KS da sich meine Myome um ca. 25% waehrend der SS vergroessert haben (Ausgangsgroesse war ca. 5cm). Einer dieser Myome hat den ganzen Geburtskanal "verstopft" so dass eben ein KS gemacht wurde.

Ich habe nun 2mal nach der Entbindung (19 Monate her) ein MRT bekommen, wo man sehen konnte, dass einige der Myome degeneriert sind und die "Sorgenkinder" im untere Bereich des Uterus winzig klein geworden sind (nunmehr zwischen 1-2cm im Durchmesser).

Meine Gyn meint, dass in diese SS alles wieder moeglich sein kann, aber auch die Chance besteht, dass die Myome diesmal keinerlei Theater machen werde (starke Schmerzen beim Wachstum).

Was ist Ihr Erfahrungswert bei Folgeschwangerschaften? Besteht ein aehnlicher Verlauf? Kann ich wieder mit einem 25% Wachstum rechnen oder mehr?

Vielen Lieben Dank fuer Ihre Antwort.

LG

1

hallo, das ist reine Spekulation und kann man nicht vorhersagen leider. Ihr Gyn hat dabei absolut Recht. Alles gUte, fw