Rechtsseitiger Druck im Unterbauch seit einer Woche

Hallo, ich müsste jetzt in Ssw 5+1 sein, also recht früh. Mein Problem ist, dass ich schon seit einer Woche ein konsequentes Druckgefühl im rechten Unterbauch habe. Manchmal auch ein pieksen. Heute ist der Druck besonders neben dem Bauchnabel. Es tut nicht wirklich weh, aber es ist halt auch die ganze Zeit da. Meine Frauenärztin konnte, als ich vor 3 Tagen da war weder in der Gebärmutter noch im Eileiter etwas erkennen. Da sah soweit alles gut aus, aufgebaute Schleimhaut und keine Zyste. Und auch mein Hausarzt hat sich alle Organe angeschaut und nichts gesehen. Was kann das denn nur sein? Ich mache mir so Sorgen, dass es nicht normal ist und habe erst am 3.8. einen erneuten US Termin, da meine Frauenärztin meinte, vorher könnte man eh noch nicht wirklich was erkennen. Soweit geht's mir körperlich echt erstaunlich gut, aber diese Sorge macht mich noch fertig.

1

hallo, diese funktionellen Beschwerden sind oftmals völlig normal in dieser frühen Schwangerschaft. Keine Sorgen bitte, der Termin zur Kontrolle reicht aus. Ggf versuchen sie mal Magnesium 300mg am tag einzunehmen, das beruhigt die Gebärmutter. VG fw