Zuckertest klein

Guten Tag, am Donnerstag steht bei mir der kleine Zuckertest in der 25. ssw an. Dabei darf bzw soll ich ja vorher frühstücken und es wird kein Nüchternwert genommen.

Da merken Großeltern Diabetiker sind haben wir am Sonntag vor dem Früchstück mal bei mir gemessen u d ich hatte nen nüchternwert von 98. es heißt jA, dass das in der ss schon zu hoch ist. 1 std nach dem Essen lag der Wert bei 131 nach 2 Stunden bei 110.
Nun habe ich die letzten Tage regelmäßig gemessen u der nüchternwert liegt immer zwischen 94 u 99 direkt nach dem aufstehen. Alle anderen Werte haben 135 nie überschritten.
Wie soll ich mich jetzt verhalten, da ja evt der kleine. Zuckertest am Donnerstag dann unauffällig ist u d dann gar nicht weiter geschaut wird.?
Habe schon in der Praxis angerufen, die Arzthelferin meinte nur: na dann muss der Hausarzt mal schauen

1

Hallo, teils sie das dem Gyn bitte mit am Tage der Testung. Ggf macht man dann den großen 75g Test oder nachranging noch ein nüchtern BZ am anderen Tag. Das bestimmt aber jede Praxis selbst. Ich würde allerdings schon nüchtern dann lieber erscheinen...falls doch ein abweichender test gemacht wird. Vg fw

2

Vielen Dank , ichwerde die notierten werte auf jedenfall mitnehmen, nüchtern klappt heute leider nicht mehr, da ich sehr früh raus musste, direkt nen Milchkaffee hatte u danach erst die Antwort gelesen habe, aber ich hoffe er wird dann den großen nächste Woche nachholen

3

Haben ihm heute davon erzählt, er sagte dann machen wir jetzt mal den kleinen und schauen weiter. Der Wert wie. Stunde nach der Lösung lag bei 78. darauf hin meinte er, man müsste dann nichts weiter machen. Ich weiß, eigentlich sollte ich meinem Arzt vertrauen, aber irgendwie bin ich trotzdem verunsichert