Mönchspfeffer

Guten Morgen Frau Dr.,

Ich nehme seit 3 Wochen mönchspfeffer aufgrund von zwischenblutungen 1 Wochen nach dem Eisprung.
Seit diesem Zyklus hatte ich 1 Woche nach dem 1. Tag der Periode einen Schleimpropf der sich richtig gelöst hat (hatte ich vorher nie). Nächster Tag war der Zervixschleim noch spinnbar aber seitdem ist es trocken. Mein Eisprung müsste normalerweise am Samstag kommen. Ich habe allerdings das Gefühl, dass ich so trocken bin. Sonst habe ich immer vor Eisprung schon Spinnbarer Schleim. Zumindest wässrigen.

Kann es sein, dass mönchspfeffer etwas austrocknet ?

Danke für Ihre Hilfe

1

hallo, Mönchspfeffer kann auch etwas austrocknen, da haben sie Recht. Ggf war der ES aber schon früher, als sie den wässrigen schleim gespürt haben. das ist ja auch eine Wirkung vom MP dass es regulierend wirkt. VG fw